Dreimal Gold, fünfmal Silber und zweimal Bronze

Die deutsche Mannschaft gewann gestern Nacht noch einmal vier weitere Medaillen bei den Paralympics im Bahnradsport. Damit holte sie gestern dreimal Gold, fünfmal Silber und zweimal Bronze. Es war der bisher erfolgreichste Tag bei den Paralympics 2016.

Torben Schmidtke gewann über 100 Meter Brust Bronze. Dies war für die deutschen Schwimmer erst die zweite Medaille in Rio.

Die deutschen Leichtathleten holten  zwei Medaillen. Irmgard Bensusan gewann nach Silber über 400 Meter ebenfalls Silber über 200 Meter in der Startklasse T44. Der sehbehinderte Thomas Ulbricht wurde über 100 Meter Dritter.

Das deutsche Para-Dressurteam hat die Silbermedaille gewonnen. Nach den zwei Prüfungsdurchgängen Team Test und Championship Test in allen Behinderten-Grades musste sich die deutsche Equipe nur Großbritannien geschlagen geben.